Sieg auf der ganzen Linie

Liebe El Paraiso Verde Fans,

Am Sonntag, den 22. April 2018 haben wir einen wichtigen Sieg errungen.

Mario Abdo Benitez (genannt Marito) gewinnt die Präsidentenwahl in Paraguay.

Der Kandidat der Regierungspartei (der Colorados) folgt damit Horacio Cartes, dem beliebtesten Präsidenten seit dem 2. Weltkrieg.

Horacio Cartes hat mehr Sozialbauten in seiner Amtszeit gebaut als alle seine Vorgänger seit 1945 zusammen.

Laut Paraguayischer Verfassung darf ein Präsident nur EIN MAL kandidieren (in Österreich, Deutschland USA, etc., darf ein Präsident 2 Amtszeiten dienen).

Daher ist Horacio Cartes neuer Senatspräsident und im Parlament der einflussreichste Mann. Marito ist der neue Präsident.

Die Colorados und die Familie Cartes sind die wichtigsten Unterstützer unseres Projekts El Paraiso Verde.

Der Cousin des Präsidenten, Dr. Luis Cartes lässt es sich nicht nehmen, unsere Investoren persönlich zu besuchen.

Was dieses politische Schwergewicht für unser Projekt bedeutet? Ihr werdet es in den nächsten Tagen sehen.

Wir haben allen Grund zum Feiern!

Muchas saludas!

Erwin Annau

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Heinrich Proy

    Sehr geehrter Herr Dr. Annau!

    Einen so sympathischen Präsident gibt es keinen Zweiten auf dieser Welt!
    Ich freue mich für Herrn Dr. Annau und Paraiso Verde.
    Herzliche Grüße
    Heimrich Proy

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen über die Verwendung und den Zweck von Cookies auf diesem Internetportal erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Einverstanden
%d Bloggern gefällt das: