Schutzgeld – Erpressung im Cyberspace – Das neue Mega – Geschäft im Internet

Besuch von Ministern und Mitglied der Präsidentenfamilie im El Pariso Verde

Noch nie wurde dieses neue und dunkle Millionen-Geschäft der Internet Mafia so direkt und präzise ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt wie vom Absicherungsexperten und Initiator des Auswanderungs – Projekts „El Paraiso Verde„, Dr. Erwin Annau.

Wie immer – mit Fakten und knallharten Beweisen unterlegt – enttarnt der Jurist und ehemalige Steuerberater mit Präzision wie die „neue Schutzgelderpressung“ der Internet-Mafia abläuft.

Kein Blut, keine Waffen. Die Waffe ist eine Webseite mit einer Briefkastenfirma in Delaware und einem nicht rechts-konformen Impressum. Keine Möglichkeit, eine Klage zuzustellen. Kein Staatsanwalt macht sich die Mühe, die Täter zu ermitteln.

In der Anonymität des Internets programmieren Auftrags- Rufmörder gegen Geld selbsternannte „Anlegerschutz – Webseiten“. Gegen Geld versucht man so, unliebsame Geschäfts-Konkurrenten durch Rufmord in den Konkurs oder Selbstmord zu treiben.

„Eiskalte Mörder mit der Computertastatur, die leise „zwischen Schnitzelbrot und Pornofilm“ ihrem einträglichen Geschäft nachgehen.“ Dr. Erwin Annau.

Und das Geschäft ist ein Doppeltes:

  1. Der Auftraggeber zahlt für die Verleumdungen
  2. das Opfer zahlt einem Komplizen dafür, dass dieser die Webseite im Internet blockiert.

Beide werden zur Kasse gebeten. Es geht um Hunderttausende, oft um Millionen Die Täter zahlen die Berufs-Erpresser um Unternehmen von Konkurrenten zu zerstören, die Opfer um ihr Unternehmen und oft damit ihr Leben und ihre Familie zu retten.

Und was machen Exekutive und Justiz? Nichts. Absolut nichts. Hier werden Unternehmen zerstört, Existenzen vernichtet und Familien zerrissen. Aber nichts geschieht.

Dr. Erwin Annau zeigt auf, dass Behörden immer mehr die Verbrechens-OPFER verfolgen und immer weniger die Täter. Warum? Das hören Sie in diesem spannenden Vortrag.

Und wenn Sie noch immer nicht glauben, dass Sie als Opfer viel schneller vor dem Strafrichter sind als der Täter:

Erstatten Sie (in Österreich) Anzeige für einen Parkschaden mit Fahrerflucht, der Ihnen zugefügt wurde erst Stunden oder gar Tage, nachdem Sie diesen entdeckt haben und sagen Sie das dem Polizisten: „von Rechts wegen“ müsste der Polizist, der die Anzeige entgegen nimmt – SIE wegen Fahrerflucht anzeigen.“

Perverser geht es nicht mehr……

Schauen Sie sich den Vortrag über die von den Behörden ignorierten und tolerierten Fake News im Internet an: die fiesen Geschäfte der neuen Internet Mafia.

„Es wird Zeit, Anleger vor selbst – ernannten, angeblichen „Anleger-Schutz-Seiten“ zu schützen.“ Dr. Erwin Annau

Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag mit Robert Stein und Dr. Erwin Annau mit den Beweisen, dass El Paraiso Verde ein in Paraguay anerkanntes Entwicklungsprojekt ist.

Es ist in der Geschichte Paraguays EINMALIG, dass bei einer relativ kleinen, nationalen Aktiengesellschaft ZWEI Minister gleichzeitig zu Besuch kommen! Senden Sie diesen Link an alle, die glauben eine Meinung über „El Paraiso Verde„, oder über Dr. Erwin Annau zu haben.

P.S.: Für alle die nach dem Motto leben: „ich lasse mir doch meine Meinung nicht von Ihren Fakten kaputt machen…..“ bitte weiterschlafen. Für alle, die es vorziehen, FAKTEN anzusehen und sich aufgrund von Fakten ihre Meinung zu bilden, empfehlen wir diesen Vortrag. Er wird Ihre Augen öffnen….

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Ingrid Kaufmann

    schon vor einem Monat habe ich angefragt, ob und wann es möglich ist das grüne Paradis zu besichtigen und habe bis jetzt keine Antwort – wir wären sehr interessiert an dem Prolekt mit zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: