Liebe El Paraiso Verde Freunde!

Die Februar-Investorenreise wird am Donnerstag erfolgreich zu Ende gehen.

Am Freitag geht es nach Argentinien auf ein Strategiewochenende.

El Paraiso Verde geht in die nächste Phase. Die Weichen für die Realisierung des größten Projekts Paraguays innerhalb der nächsten 5 Jahre sind gestellt.

Es gilt, eine neue Heimat für 4-6000 Menschen, vorwiegend aus Deutschsprachigen Ländern zu schaffen, die auch geeignet ist, wesentlich mehr Menschen aufzunehmen, falls die alte Heimat zerbricht.

Die von uns und unserem Team von Anwälten, Wirtschaftsprüfern, Beratern, Vorständen und Experten im letzten halben Jahr erzielten Erfolge sind so umfangreich, dass sie über das Format des Newsletters bei weitem hinausgehen. Wir haben über diese Erfolge bis jetzt noch nichts veröffentlicht. Aber jetzt ist die Zeit gekommen.

Wir werden euch über diese Erfolge Schritt für Schritt  in Form von Kommuniqués auf unserer Webseite informieren.

Unser Wochen – Kaleidoskop zeigt die ersten Aufnahmen unserer gewaltigen Dammstraße: bis zu 12 Meter breit beginnt sie im Norden beim neuen Eingang,  geht entlang des geplanten Gewerbegebietes zum Fluss Pirapo und in einem eleganten Bogen entlang des Flusses nach Süden.

Die Dammstraße, der 8 Meter breite Graben und der noch davor liegende Erdwall bieten einen absoluten Hochwasserschutz, egal wie hoch der Fluss ansteigt.

Genießt auch die Bilder von unserem Alltag im El Paraiso Verde.

https://www.youtube.com/watch?v=25fKJ3D5K_8

Foto der Woche: die erste Ananas wächst im Garten. Wir haben hunderte Ananas-Stauden gesetzt und freuen uns schon auf süße Bio-Ananas aus der eigenen Produktion.

Alles Liebe

Erwin Annau