„Immobilien sind sicher“ – nichts könnte in Zeiten eines drohenden System-Crashs (Banken, Staaten, Sozialsysteme, etc.) weiter von der Wahrheit entfernt sein. (Mehr Info: http://www.sysfreezone.com/, http://www.safefinanz.com/

Schonungslos deckt der internationale Absicherungsexperte Dr. Erwin Annau im Interview mit Robert Stein die Schwachstellen beim Immobilienvermögen der Deutschen auf.

Die Wahrheit ist: „in Zeiten der Krise und bei einem Neustart von Wirtschaft und Staate werden Immobilieneigentümer immer kräftig zur Kasse gebeten.“
So geschehen durch Zwangssteuern auf Immobilien: 1919 (65% vom Verkehrswert) sowie 1948 und 1954 (50% vom Verkehrswert). Wer sich auf dieses Szenario nicht rechtzeitig vorbereitet, kann sein Immobilienvermögen verlieren.

Edelmetalle (Gold und Silber) sind nur dann ein verlässlicher Schutz, wenn sie Goldverbots-sicher sind. Niemand thematisiert Goldverbote und doch werden sie wiederkommen. Goldverbote gab, verliert sein Immobilie.

Wie man genau sein Immobilienvermögen gegen den Crash sichert, erfahren Sie am Seminar „Absicherung durch Systemunabhängigkeit“ http://www.sysfreezone.com/