Liebe El Paraiso Verde Freunde!

Hier ist die neueste Folge von „Finanzen im Fadenkreuz“ mit mir und André Erben.
Für JEDEN interessant, nicht nur für Fachleute. Was hier aus unserer Sicht an Erfahrungen berichtet wird, sollte jeder wissen, der vor hat auszuwandern.
Hier ist der Link

https://www.youtube.com/watch?v=rG_RQUe4YgY

Bargeld – Das Verbot und seine Konsequenzen – 
Kontrolle der Zahlungsflüsse durch eine geheime und nicht kontrollierbare Macht

In dieser Folge der Interview-Serie „Finanzen im Fadenkreuz“ erklären Dr. Erwin Annau und der Finanzexperte Andrè Erben erstmals im Internet in aller Deutlichkeit die KONSEQUENZEN des Bargeldverbotes

Viel Spaß beim Ansehen!

Alles Gute Annau
Erwin


Unter dem Strich
Kolumne für Nachrichten, die eine Auswirkung auf Ihre Auswanderungspläne haben können.
Die Autoren dieses Newsletters teilen nicht notwendigerweise die Meinungen und Informationen dieser Webseiten und stimmen auch nicht automatisch mit geäußerten Ansichten überein. Daher übernehmen die Autoren dieses Newsletters auch nicht die Verantwortung für die durch Link übermittelten Inhalte. 

Kommt die Wahrheit ans Licht?
Mahnwache vor dem Berliner Parlament
Was die Medien konsequent verschweigen.
https://www.youtube.com/watch?v=Lmc8yYe-JzA


Wie die Uno Völker zerstört
Sehenswertes Interview.
Herrliche Ausführungen des Besteller-Autors Gerhard Wisnewski. Definition von Verschwörungstheorie….
https://www.youtube.com/watch?v=r7N_Sm6IPCk&feature=youtu.be

Deutschland: eine Abrechnung mit der Politik
https://www.youtube.com/watch?v=9Rm7o3ilvEE

Finanzmarkt: Das Spiel ist aus. 
https://www.youtube.com/watch?v=kFBkgls42bo

Trump, der Retter??? https://www.youtube.com/watch?v=eIi_iwor1xI

Multis im Lebensmittelgeschäft.
Das ist der Grund für die explodierenden Krebsraten, Herzkrankheiten, Diabetes, Fettleibigkeit, Übergewicht….. 
http://derwaechter.org/zehn-konzerne-die-alles-kontrollieren-was-sie-im-lebensmittelgeschaeft-kaufen

Dauerbrenner seit über 17 Jahren: 9/11:
Von einem Physiker gehaltener Vortrag. Was würde passieren, wenn diese Version wahr ist?
https://www.kla.tv/13724?autoplay=true

Buchtipps
Der Krieg, der nie enden durfte (würde wir als Schullektüre empfehlen, aber das geht wahrscheinlich nur in unserer Schule, bekommen die Kinder verschiedene Sichtweisen und dürfen selbst entscheiden, was für sie wahr ist). 
https://www.kopp-verlag.at/Der-Krieg%2C-der-nicht-enden-durfte.htm?websale8=kopp-verlag.02-06&pi=974900&newsletter=111&ecmId=34RVDJDX-PG5EVB&ecmEid=34S7T6D1-34RVDJDX-5ZA14I8&utm_source=Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=AT+Der+Krieg%2C+der+nicht+enden+durfte+-+ZG+2&utm_term=24-01-2019&utm_content=AT+Der+Krieg%2C+der+nicht+enden+durfte+-+ZG+2&ws_tp1=nl&ref=newsletter%2FAT+Der+Krieg%2C+der+nicht+enden+durfte+-+ZG+2%2F24-01-2019_AT+Der+Krieg%2C+der+nicht+enden+durfte+-+ZG+2&log=extern&ws_tp2=34RVDJDX-PG5EVB&ws_tp3=2XK7U9TD-ABCCQ4

Klimawandel
Aus einer wissenschaftlichen Zeitung. Russland und China heizen die Atmosphäre in Experimenten auf um den Satelliten- Funkverkehr zu unterbinden. Dies wird im Ernstfall in Europa passieren (wenn nicht schon vorher). Da diese Mikrowellen auch die Gehirnfunktion stören wundert man sich nicht, warum die Bevölkerung Deutschlands und Österreichs sukessive „zombisiert“ wird. 

Auf die Frage: wer sind den die Guten und wer sind die Bösen. Leider ist die Antwort: Es gibt keine Guten an  den Schalthebeln der Macht, es gibt nur böse und bösere. Die Wertung bleibt euch überlassen. Zumindest kann man verstehen, dass Russland sich vor einem Überfall der Nato schützen muss, zumal die Nato 10 x Mehr für ihre „Verteidigung“ ausgibt. 
Man lernt in jeder Militärakademie: Wer einen Angriffskrieg garantiert gewinnen möchte muss zehnmal mehr in die Rüstung investieren als das Angriffs-Opfer.  Soviel auch zum „Angriffskrieg“ der Deutschen 1939. Die Gegner Deutschlands hatten damals zumindest das Vierfache an Rüstungsausgaben wie die Deutschen. Einen Krieg beginnen, von dem man weiß, dass man ihn verlieren muss? 

http://derwaechter.org/china-und-russland-arbeiten-zusammen-um-die-atmosphaere-aufzuheizen-und-damit-die-satellitenkommunikation-in-einem-erschreckenden-kriegsspiel-experiment-zu-unterbrechen

Zum Glück macht niemand solche Experimente über Südamerika.

Der aktuelle Witz über Deutschland:
„Was ist der Unterschied zwischen der DDR und der BRD?
In der DDR wussten 87%, dass sie verarscht werden. In der BRD merken 87% immer noch nichts.“

Die aktuelle Annonce aus einer Deutschen Zeitung:

zeitungsannonce

Die Aktuelle Weisheit vom Tag:
es gibt nur sehr wenige, die aus Sch…. Gold machen, aber sehr viele, die aus Gold Sch….. machen. 

Und eine Gute-Nacht-Geschichte zum Einschlafen:
Tausendundeine Nacht & Staatsfernsehen – Das Märchen von der unabhängigen Presse! (1)
von Guido Grandt

Märchen aus Tausendundeiner Nacht werden Sie garantiert auch im neuen Jahr, das erst wenige Tage alt ist, begleiten. Darauf können Sie wetten. Denn immer mehr wird selbst für den naivsten Medienkonsumenten klar, wie sehr die Presse hierzulande mit der Politik verbandelt ist. Und welche sprichwörtlichen Fake News sie verbreitet.
Eine unabhängige Presse gibt es nicht
Tatsächlich hat Ihnen auch das Jahr 2018 aufgezeigt: Eine vom Staat unabhängige Presse gibt es nicht (mehr)! Und das sage ich ganz bewusst an dieser Stelle, ohne Verschwörungstheorien verbreiten zu wollen.
Wie ich darauf komme? Zum einen: Glauben Sie wirklich, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk ganz und gar „unabhängig“ agieren kann, obwohl nicht nur in deren Aufsichtsräten, sondern auch in den Führungsgremien Politiker, u.a. auch „Regierungspolitiker“ sitzen?
Gut zu sehen ist das im Rundfunkrat. Dieser ist bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten das oberste Aufsichtsgremium für die Programmkontrolle. Mehr noch: Der Rundfunkrat berät den Intendanten auch in Hinblick auf die Programmgestaltung. Dazu mehr im 3. Teil meiner neuen Volkspetition-News-Reihe …
Der Rundfunkrat beim ZDF heißt Fernsehrat, der die Einhaltung der Programmrichtlinien bzw. der im Rundfunkstaatsvertrag (Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien) aufgestellten Grundsätze „überwacht“, sprich „kontrolliert“.
Die Krux mit dem Rundfunkstaatsvertrag
Der Rundfunkstaatsvertrag wiederum ist ein Vertrag zwischen allen sechzehn deutschen Bundesländern, der bundeseinheitliche Regelungen für das Rundfunkrecht schafft.
So steht beispielsweise im Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag – RStV -) vom 31. August 1991, in der Fassung des Fünfzehnten Staatsvertrages zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Fünfzehnter Rundfunkänderungsstaatsvertrag) vom 15. bis 21. Dezember 2010 in Kraft seit 1. Januar 2013 (Hervorhebungen durch mich):
II. Abschnitt Vorschriften über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk§ 11 Auftrag
(1) Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist, durch die Herstellung und Verbreitung ihrer Angebote als Medium und Faktor des Prozesses freier individueller und öffentlicher Meinungsbildung zu wirken und dadurch die demokratischen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben in ihren Angeboten einen umfassenden Überblick über das internationale, europäische, nationale und regionale Geschehen in allen wesentlichen Lebensbereichen zu geben. Sie sollen hierdurch die internationale Verständigung, die europäische Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Bund und Ländern fördern
Wie bitte? Die „europäische Integration“ soll gefördert werden. Und was ist mit den EU-kritischen Journalisten?

Quelle: www.volkspetition.org  sollte man mal anklicken.